Reit- und Fahrverein Ohlstadt e.V.
Reit- und Fahrverein Ohlstadt e.V.

Datenschutzerklärung

1. Diese Datenschutzerklärung beinhaltet die „Informationspflicht bei Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person“ gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).
 

2. Verantwortliche Stelle:
Reit- und Fahrverein Ohlstadt e. V. , vertreten durch den Vorstand, Weichser Str. 15,
82441 Ohlstadt
 

3. Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein folgende personenbezogene Daten auf:

  • Vorname, Nachname
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon- und/oder Mobilfunknummer
  • Bankverbindung (IBAN, BIC, Kreditinstitut und Kontoinhaber)

Diese Informationen werden in dem vereinseigenen EDV-System gespeichert. Jedem Vereinsmitglied wird dabei eine Mitgliedsnummer zugeordnet. Die personenbezogenen Daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter geschützt.
 

4. Datenverarbeitung im Rahmen der Mitgliedschaft

Die o.g. Daten werden ausschließlich im Rahmen der Organisation und Abwicklung der Mitgliedschaften (z. B. für Einladungen zu Versammlungen oder Veranstaltungen, Beitragseinzug, Turnierorganisation, etc.) verarbeitet. Zudem werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen und Ergebnissen auf der Vereins-Website und/oder den Social Media Kanälen des Vereins veröffentlicht.
Das Einverständnis kann ein Mitglied jederzeit ohne nachteilige Folgen mit Wirkung für die Zukunft in Textform gegenüber dem Vereinsvorstand widerrufen (Kontakt s. Punkt 2).

 

5. Als Mitglied des

  • Bayerischen Reit- und Fahrverband e.V.
  • Bayerischer Landes-Sportverband e.V.
  • Deutsche Reiterliche Vereinigung e.V. Bundesverband für Pferdesport und Pferdezucht -
  • Fédération Equestre Nationale (FN)

ist der Verein verpflichtet, ggf. personenbezogene Daten seiner Mitglieder an den/die
Verband/Verbände zu melden. Übermittelt werden dabei

  • Name
  • Geschlecht
  • Geburtsdatum

Bei Mitgliedern mit besonderen Aufgaben (z. B. Vorstandsmitglieder) werden ggf. weitere Daten übermittelt:

  • Telefonnummer
  • E-Mail-Adresse
  • Funktion im Verein

 

6. Beim Austritt aus dem Verein werden die personenbezogenen Daten des Mitglieds aus der Mitgliederdatenverwaltung gelöscht. Personenbezogene Daten, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß der steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahre ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt. Sie werden gesperrt.

 

7. Jedes Mitglied hat das Recht auf Auskunft des Vereins über seine gespeicherten Daten sowie auf deren Berichtigung und Löschung (sofern nicht Art. 6, Abs. 1, lit b) oder lit. f) DSGVO betroffen ist). Dieses bezieht sich auch auf eine Einschränkung der Datenverarbeitung oder ein Widerspruch gegen eine Datenübermittlung oder -veröffentlichung. Eine entsprechende Anfrage ist per Textform an den Vorstand zu stellen.

 

8. Jedes Mitglied hat zudem ein Beschwerderecht. Zuständig ist dafür:


Bayerischer Landesbeauftragter für den Datenschutz
Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Tel.: +49 89 212672-0
Fax: +49 89 212672-50
E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: www.datenschutz-bayern.de

 

9. Datenerfassung auf unserer Website
 

Kontaktformular
Wenn über das Kontaktformular Anfragen gestellt werden, werden die dort gemachten Angaben  inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten werden nicht ohne explizite Einwilligung weiter gegeben. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dazu ist eine formlose Mitteilung per E-Mail ausreichend. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis wir zur Löschung
aufgefordert werden,  die Einwilligung zur Speicherung widerrufen wird oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung der Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
 

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Telefax
Werden wir per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktiert, wird die Anfrage inklusive aller daraus
hervor gehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung des Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir ebenfalls nicht ohne Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern die Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.
An uns per Kontaktanfragen übersandte Daten verbleiben bei uns, bis wir zur Löschung aufgefordert sind, die Einwilligung zur Speicherung widerrufen wird oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzlicheBestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

©Reit- und Fahrverein Ohlstadt e.V., 2018

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Ohlstadt e.V.